Datenschutzerklärung

Die atsec information security GmbH ist als Inhaltsanbieter nach Telemediengesetz (TMG) für die eigenen Inhalte verantwortlich.

Das Webangebot der atsec information security GmbH enthält auch Links (Weiterleitungen) zu anderen Internetangeboten. Externe Links, also Links zu Internetangeboten dritter Informationsanbieter, sind dadurch gekennzeichnet, dass bei Zeigen des Links mit der Maus die entsprechende Ziel-URL in der Statusleiste Ihres Browsers angezeigt wird. Die atsec information security GmbH ist für den Inhalt von Web-Seiten, die mittels einer solchen Verbindung erreicht werden, nicht verantwortlich. Die auf den gelinkten Seiten wiedergegebenen Meinungsäußerungen und/oder Tatsachenbehauptungen liegen in der alleinigen Verantwortung der jeweiligen Autorin oder des jeweiligen Autors und spiegeln nicht die Meinung der atsec information security GmbH wieder.

Sofern auf das Internetangebot der atsec information security GmbH zugegriffen wird, wird auf dem Web-Server ein Datensatz gespeichert. Dieser Datensatz besteht aus

  • der IP Adresse des anfordernden Rechners,
  • dem Datum und der Uhrzeit der Anforderung,
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode bzw. Funktion, wie zum Beispiel “GET” oder “POST”,
  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde (Referrer),
  • vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (z. B. Dateiname),
  • Name der angeforderten Datei,
  • der übertragenen Datenmenge,
  • dem Zugriffsstatus des Web-Servers (zum Beispiel Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt),
  • einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers (UserAgent)

Die Datensätze werden ausschließlich zu forensischen und statistischen Zwecken für die atsec information security GmbH ausgewertet, d.h. zur Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche und Zugriffe auf den Webserver sowie zur Verschaffung eines Überblicks über die Häufigkeit der Zugriffe auf einzelne Angebotssegmente. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Um diese Daten vor unerwünschten Zugriffen möglichst umfassend zu schützen, treffen wir technische und organisatorische Maßnahmen.
Die atsec information security GmbH verwendet keine „Cookies“ und keine anderen Maßnahmen zum Tracking von Besuchern der Webseite.

Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze ist die atsec information security GmbH, Steinstr. 70, 81667 München, eingetragen beim Amtsgericht München HRB: 129439.

Unsere Mitarbeiter sind verpflichtet, beim Umgang mit Daten die Regelungen der DSGVO zu beachten.
Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Wir speichern die Daten daher nur so lange, wie dies zur Erreichung der hierin genannten Zwecke erforderlich ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen vielfältigen Speicherfristen vorsehen. Nach Fortfall des jeweiligen Zweckes bzw. Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht. So werden z.B. die oben genannten Logfiles des Webservers nach sechs Monaten gelöscht.
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht.


Für Bewerber

Liebe Bewerberin, lieber Bewerber,

wir freuen uns über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Gemäß den Vorgaben der Art. 13, 14 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) informieren wir Sie hiermit über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die atsec information security GmbH sowie die Ihnen nach dem Datenschutzrecht zustehenden Rechte. Um zu gewährleisten, dass Sie in vollem Umfang über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Bewerbungsprozesses informiert sind, nehmen Sie bitte nachstehende Information zu Kenntnis.

Für den Fall, dass Sie Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten und deren Verarbeitung haben, steht Ihnen unsere Geschäftsführung hierfür jederzeit gern zur Verfügung.

1 Name und Anschrift des Verantwortlichen
Ihr Ansprechpartner als Verantwortlicher im Sinne der EU-DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze ist:
atsec information security GmbH
Steinstraße 70
81667 München
Telefon: 089 44249830
E-Mail: office@atsec.com

Sollten Sie uns eine Meldung ohne Offenlegung Ihrer Identität senden wollen, dann bitten wir Sie den postalischen Weg zu nutzen.

2 Umfang der Verarbeitung personenbezogene Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich nur, soweit dies für den Bewerbungsprozess erforderlich ist. Wir verarbeiten nur solche Daten, die im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung stehen. Dies können allgemeine Daten zu Ihrer Person (Name, Anschrift, Kontaktdaten etc.), Angaben zu Ihrer beruflichen Qualifikation und Schulausbildung, Angaben zur beruflichen Weiterbildung sowie ggf. weitere Daten sein, die Sie uns im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung übermitteln.

Wir verarbeiten Ihre Daten in folgenden Bereichen:

  • Bewerbungsprozess
  • Kontaktaufnahme per E-Mail
  • Betroffenenanfragen
  • Rechtsverteidigung

Sie haben folgende Möglichkeiten, sich bei atsec information security GmbH zu bewerben:

  • Per E-Mail an bewerbung@atsec.com, die die Möglichkeit einer verschlüsselten Kommunikation bietet.
    Den GPG-Schlüssel finden Sie hier.
    Dabei gelten die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung für Bewerber.
  • Über unsere Social Media Auftritte.
    Beachten Sie in diesem Fall auch die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter.

3 Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Einklang mit den Bestimmungen der europäischen Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), soweit dies für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses mit uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 BDSG-neu sowie ggf. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Anbahnung oder Durchführung von Vertragsverhältnissen.

Weiterhin können wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, sofern dies zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO) oder zur Abwehr von geltend gemachten Rechtsansprüchen gegen uns erforderlich ist. Rechtsgrundlage ist dabei Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Das berechtigte Interesse ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG). Erteilen Sie uns eine ausdrückliche Einwilligung zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten für bestimmte Zwecke, ist die Rechtmäßigkeit dieser Verarbeitung auf Basis Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO gegeben. Eine erteilte Einwilligung kann jederzeit, mit Wirkung für die Zukunft, widerrufen werden.

Kommt es zu einem Beschäftigungsverhältnis zwischen Ihnen und uns, können wir gemäß Art. 88 DSGVO i. V. m. § 26 BDSG-neu die bereits von Ihnen erhaltenen personenbezogenen Daten für Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses weiterverarbeiten, soweit dies für die Durchführung oder Beendigung des Beschäftigungsverhältnisses erforderlich ist.

4 Quellen der Daten
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen der Kontaktaufnahme bzw. Ihrer Bewerbung von Ihnen postalisch oder per E-Mail erhalten bzw. die Sie uns über unsere Social Media Auftritte übermitteln.

5 Datenlöschung und Speicherdauer
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange dies für die Entscheidung über Ihre Bewerbung erforderlich ist. Ihre personenbezogenen Daten bzw. Bewerbungsunterlagen werden maximal drei Monate nach Beendigung des Bewerbungsverfahrens (z.B. der Bekanntgabe der Absageentscheidung) gelöscht, sofern nicht eine längere Speicherung rechtlich erforderlich oder zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten darüber hinaus nur, soweit dies gesetzlich oder im konkreten Fall zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen für die Dauer eines Rechtsstreits erforderlich ist.

Für den Fall, dass Sie einer längeren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, speichern wir diese nach Maßgabe Ihrer Einwilligungserklärung.

Kommt es im Anschluss an das Bewerbungsverfahren zu einem Beschäftigungsverhältnis, Ausbildungsverhältnis oder Praktikantenverhältnis, werden Ihre Daten, soweit erforderlich und zulässig, zunächst weiterhin gespeichert und anschließend in die Personalakte überführt.

6 Übermittlung
Wir geben Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unseres Unternehmens ausschließlich an die Bereiche und Personen weiter, die diese Daten zur Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Pflichten bzw. zur Umsetzung unseres berechtigten Interesses benötigen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten an unsere Tochterunternehmen übermitteln, wenn Sie uns eine Einwilligung dafür gegeben haben.

Eine Datenweitergabe an Empfänger außerhalb des Unternehmens erfolgt ansonsten nur, soweit gesetzliche Bestimmungen dies erlauben oder gebieten, die Weitergabe zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen erforderlich ist oder uns Ihre Einwilligung vorliegt.

Eine Übermittlung in ein Drittland ist nicht beabsichtigt.

7 Sicherheit
Ihre Daten werden durch technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen geschützt, um zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu verhindern. Unsere Sicherheitsmaßnahmen, wie z. B. die Datenverschlüsselung, werden entsprechend der technologischen Entwicklung regelmäßig verbessert. Ferner sind unsere Mitarbeiter zur Wahrung der Vertraulichkeit bezüglich des Umgangs mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

8 Betroffenenrechte
Jede betroffene Person hat das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO, das Recht auf Mitteilung nach Art. 19 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO.

Darüber hinaus besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde nach Art. 77 DSGVO, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach

Widerrufsrecht
Sofern die Verarbeitung von Daten auf Grundlage Ihrer Einwilligung erfolgt, sind Sie nach Art. 7 DSGVO berechtigt, die Einwilligung in die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Bitte beachten Sie, dass der Widerruf erst für die Zukunft wirkt. Verarbeitungen, die vor dem Widerruf erfolgt sind, sind davon nicht betroffen. Bitte beachten Sie zudem, dass wir bestimmte Daten für die Erfüllung gesetzlicher Vorgaben ggf. für einen bestimmten Zeitraum aufbewahren müssen.

Widerspruchsrecht
Soweit die Verarbeitung Ihre personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berechtigter Interessen erfolgt, haben Sie gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten einzulegen. Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten dann nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen. Diese müssen Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung muss der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dienen.

9 Erforderlichkeit der Bereitstellung personenbezogener Daten
Die Bereitstellung personenbezogener Daten im Rahmen von Bewerbungsprozessen ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie sind somit nicht verpflichtet, Angaben zu personenbezogenen Daten zu machen. Bitte beachten Sie jedoch, dass diese für die Entscheidung über eine Bewerbung bzw. einen Vertragsabschluss in Bezug auf ein Beschäftigungsverhältnis mit uns erforderlich sind. Soweit Sie uns keine personenbezogenen Daten bereitstellen, können wir keine Entscheidung zur Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses treffen. Wir empfehlen, im Rahmen Ihrer Bewerbung nur solche personenbezogenen Daten anzugeben, die zur Durchführung der Bewerbung erforderlich sind.

Ergänzend zur Datenschutzerklärung für Bewerber gilt für Ihre Bewerbung über unsere Social Media Auftritte LinkedIn, Xing und StepStone Folgendes:
Unsere Social-Media-Auftritte sollen hauptsächlich eine Präsenz im Internet für interessierte Bewerber gewährleisten.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Sie weiterhin andere, vertraulichere Möglichkeiten haben, mit uns in Kontakt zu treten und uns Ihre Bewerbung zu senden.
Sollten Sie trotzdem sich bei uns über die Social Media Kanäle bewerben, informieren wir Sie hiermit, dass wir auf die Datenverarbeitung der Social Media Plattformen keinen Einfluss haben.

Details zu deren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sowie über Ihre Nutzerrechte entnehmen Sie den jeweiligen Datenschutzerklärungen:
XING:
Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland.
LinkedIn:
Anbieter ist die LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Plaza, Wilton Place, Dublin 2, Irland.
StepStone:
Anbieter ist die StepStone Deutschland GmbH, Völklinger Straße 1, 40219 Deutschland

Für die allgemeine Nutzung der Landingpage von unseren Auftritten auf LinkedIn, Xing und StepStone gilt: Wir erheben keine Daten.
Alle Daten, die Sie als Nutzer auf unseren Social Media Auftritten eingeben, werden durch die Betreiber der jeweiligen Social Media Plattformen veröffentlicht.
Wir verarbeiten diese Inhalte nicht und haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung der jeweiligen Anbieter.


Impressum

Verantwortlich für den deutschsprachigen Inhalt:
atsec information security GmbH
Steinstr. 70
81667 München
Deutschland
Telefon: +49 89 442 49 830
Telefax: +49 89 442 49 831
E-Mail: info@atsec.com
Vertretungsberechtigte Geschäftsführer:
Staffan Persson
Dr. Michael Vogel
Registernummer: HRB 129439
Registergericht: Amtsgericht München
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE205370914
(gemäß § 27a Umsatzsteuergesetz)
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDStV: Staffan Persson
(Anschrift wie oben)


Disclaimer

Inhalt des Onlineangebotes
Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.
Die von atsec auf dieser Website bereitgestellten Informationen sind keine offiziellen Informationen und ohne Gewähr. Wir können weder Aktualität, Korrektheit noch Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen garantieren. Bevor Sie sich auf die von uns bereitgestellten Informationen verlassen, sollten Sie diese mittels offizieller Quellen überprüfen.
Wir können ebenfalls nicht garantieren, dass die Informationen auf unserer Webseite offizielle Positionen oder Ansichten bzgl. des Gegenstands der Information repräsentieren.

Verweise und Links
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (“Links”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Copyright
Der Autor erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Der Autor hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise, sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Urheber- und Kennzeichenrecht
Der Autor ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen.
Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluß zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind!
Das Copyright für veröffentlichte, vom Autor selbst erstellte Objekte bleibt allein beim Autor der Seiten. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses
Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.